Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeister ve

Moderatoren: MöpMöp, Nemesis, schwarzewitwe, GraueEminenz

Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeister ve

Beitragvon Venus » Montag, 11. Juni 2018, 11:17:05


Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeister verprügelt ihn

Nach einer durchzechten Partynacht hat ein deutscher Mallorca-Tourist mit zwei Freunden eine Sandburg beschädigt. Der Baumeister rastete daraufhin aus – und stach mit einem Rechen auf ihn ein.

Auf dem Weg zum Hotel zurück seien die drei auf der Höhe der Bierstraße auf die Idee gekommen, auf eine Sandburg zu steigen, wie die „Mallorca Zeitung“ berichtetet. Ein 17-jähriger Tourist sei dabei auf die Spitze geklettert und von seinen zwei Begleitern angefeuert worden, wie die „Bild“-Zeitung schreibt.

Der Erbauer der Sandburg, der nebenan in einem Zelt schlief und die Burg bewachte, sei daraufhin auf die mutwillige Zerstörung aufmerksam geworden – und mit einem Rechen auf den Minderjährigen losgegangen. Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtete, wurde der Randalierer am Rücken verletzt und blutete stark.

Rettungskräfte mussten vor Ort noch erste Hilfe leisten. Der Burgbauer wurde von der Polizei festgenommen. Mit Sandburgen finanzieren manche Menschen auf Mallorca ihren Lebensunterhalt: Die aufwendigen Bauwerke dienen als Fotomotiv für Touristen, die den Burgbauern Geld dafür bezahlen. Das ist auf Mallorca zwar offiziell verboten, wird aber toleriert.


https://www.focus.de/panorama/welt/auf- ... 73004.html

Tja!
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Venus
 
Beiträge: 1860
Registriert: Samstag, 20. Mai 2017, 21:11:41
Hat sich bedankt: 645 mal
Danksagungen: 634 mal

Re: Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeiste

Beitragvon Nemesis » Montag, 11. Juni 2018, 12:03:15

Tja - das mit dem Rechen war vielleicht böse. Andereseits: warum müssen Menschen mutwillig Dinge zerstören. Warum ist für einige etwas Schönes nichts woran man sich erfreuen kann und dem man Respekt entgegen bringt sondern etwas was man stumpfsinnig kaputt machen muss. Und wenn es "nur" eine Sandburg ist.

Bei Nemesis haben sich 3 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
GraueEminenz, Madame Pompadour, Venus
Benutzeravatar
Nemesis
 
Beiträge: 882
Registriert: Samstag, 20. Mai 2017, 14:03:54
Hat sich bedankt: 857 mal
Danksagungen: 737 mal

Re: Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeiste

Beitragvon wurstcase » Montag, 11. Juni 2018, 12:45:34

Frage ich mich jeden Tag, wenn ich mir die beschmierten Hauswände anschauen muss.

Bei wurstcase hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
GraueEminenz
Benutzeravatar
wurstcase
 
Beiträge: 1353
Registriert: Montag, 19. Juni 2017, 11:27:20
Hat sich bedankt: 66 mal
Danksagungen: 749 mal

Re: Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeiste

Beitragvon Venus » Montag, 11. Juni 2018, 13:06:47

Nemesis hat geschrieben:Tja - das mit dem Rechen war vielleicht böse. Andereseits: warum müssen Menschen mutwillig Dinge zerstören. Warum ist für einige etwas Schönes nichts woran man sich erfreuen kann und dem man Respekt entgegen bringt sondern etwas was man stumpfsinnig kaputt machen muss. Und wenn es "nur" eine Sandburg ist.


(y)

Ja, manche müssen halt erst einen Rechen auf dem Rücken spüren, bevor sie verinnerlichen, was sie bestimmt nicht wiederholen möchten.... ;-)
Benutzeravatar
Venus
 
Beiträge: 1860
Registriert: Samstag, 20. Mai 2017, 21:11:41
Hat sich bedankt: 645 mal
Danksagungen: 634 mal

Re: Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeiste

Beitragvon GraueEminenz » Montag, 11. Juni 2018, 14:00:36

Wenn solche Hohlpoller dabei zusehen müssen, wie man ihr Smartphone mit Wucht auf den Boden wirft, begreifen sie es vielleicht.

Bei GraueEminenz hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Venus
Benutzeravatar
GraueEminenz
 
Beiträge: 1552
Registriert: Samstag, 20. Mai 2017, 12:52:51
Hat sich bedankt: 1945 mal
Danksagungen: 640 mal

Re: Deutscher Mallorca-Tourist zerstört Sandburg – Baumeiste

Beitragvon schwarzewitwe » Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:19:56

Also die Burg ist wirklich toll und künstlerisch dazu. Ich könnte das niemals bauen. Aus Respekt und Anerkennung würde ich so etwas auch niemals zerstören. Habe leider auch kein Mitleid für den Verursacher. Wenn mir etwas nicht gefällt, guck ich weg. Vielleicht war es auch Neid, weil der Erbauer von anderen bewundert wurde...
Früher war ich nett und höflich, heute bin ich ehrlich.
Benutzeravatar
schwarzewitwe
 
Beiträge: 1621
Registriert: Samstag, 20. Mai 2017, 19:26:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 268 mal
Danksagungen: 864 mal


Zurück zu Urlaub und Reisen